Räumlichkeiten

Zentraler Punkt des Hauses ist das Wohnzimmer. Hier beginnt der Tag mit dem Morgenkreis. Der Raum ist in einzelne Spielbereiche unterteilt, hier findet ein Großteil des Freispiels statt. Es gibt beispielsweise eine Bauecke, ein Rollenspielbereich, einen Spielteppich und eine Leseecke. Je nach den Bedürfnissen der Kinder wird dieser Raum von Zeit zu Zeit umgestaltet.

Im Essbereich nehmen die Kinder in gemütlicher Atmosphäre ihre Mahlzeiten ein. Es wird ein Frühstück und abwechslungsreiches Mittagessen angeboten.

Im Kreativbereich stehen den Kindern verschiedene Materialien zur Verfügung, um ihre Kreativität auszuleben. Im freien Gestalten, durch angeleitete Angebote und regelmäßig wechselnde Materialimpulse wird die Kreativität gefördert. Die Kinder schnipseln, kleistern und kleben. Sie malen mit Kreide, Fingerfarben, Wasserfarben sowie verschiedenen Stiften.

Der Bewegungsraum ist in der ersten Etage des Kindergartens 84. Der Bewegungsraum ist vielseitig ausgestattet und kann von den Kindern auch im Freispiel genutzt werden. Regelmäßig findet hier ein angeleitetes Bewegungsangebot statt.

Im Ruheraum wird leise gespielt, gelesen und nach Bedarf geschlafen. Der Ruheraum, der sich in der ersten Etage befindet, ist vielseitig ausgestattet. Die ruhigen Spiele fördern die Konzentrationsfähigkeit.

Der großzügige Garten ist einer der wichtigsten „Räume“ unserer Einrichtung und wird ganzjährig genutzt. In den verschiedenen Jahreszeiten finden die Kinder dort Raum zum Bewegen und Toben. Im Sommer wird der Garten zum Mittelpunkt der Gruppe und die meisten Aktivitäten finden dort statt. Durch Sandspielzeug, Bälle, Fahrzeuge und Wasser an heißen Tagen wird der Garten noch bereichert. Er bietet den Kindern genügend Platz, die Natur zu erleben und zu erkunden. Es stehen den Kindern ein Klettergerüst, ein Baumhaus, ein Sandkasten, ein Matschhügel sowie eine große Vogelnestschaukel zur Verfügung. Außerdem eine für Kleinkinder geeignete Rutsche sowie eine Hängebrücke.