Verein

Geschichte

Der Elternverein „Kindergarten 84 der Elterninitiative Anrath e. V.“, besteht seit 1984 und wurde von Eltern gegründet. Anlass für die Gründung des Vereins war die Absicht einiger Eltern selbst etwas gegen den Mangel an Kindergartenplätzen in Anrath zu unternehmen. Darüber hinaus bestand der Wunsch, einen eigenen Kindergarten nach eigenen Vorstellungen und Ideen zu gestalten. Zunächst wurde eine Spielgruppe ins Leben gerufen, die große Nachfrage ermutigte die Eltern, einen Kindergarten im Pavillontrakt des Schlosses Haus Broich einzurichten. Am 1. September 1986 wurde der Kindergarten 84 eröffnet.

Nach 20 Jahren wurde das Schloss zum Verkauf angeboten, sodass wir uns neue Räumlichkeiten suchen mussten. Seit April 2006 leben wir nun in unserem Haus im Herzen von Anrath nahe der Kirche.

Elterninitiative

Die Elterninitiative ist der Träger der Tageseinrichtung. Alle Eltern, deren Kinder den Kindergarten 84 besuchen, sind Mitglieder im Verein „Kindergarten 84 der Elterninitiative Anrath e. V.“. Ohne die engagierte Mitarbeit aller Eltern kann der Verein nicht funktionieren. Elternarbeit sollte als Möglichkeit eigene Fähigkeiten und Ideen einzubringen verstanden werden. Aktives Mitgestalten ist beispielsweise durch kleinere handwerkliche Tätigkeiten, Gartenarbeit, Einkäufe, Vorbereitung und Mithilfe von Festen möglich. Außerdem können Eltern im Vorstand oder im Elternrat mitwirken. Damit es gerecht zugeht, hat jede Familie ein Arbeitszeitkonto. Über den Umfang entscheidet die Mitgliederversammlung. Zurzeit sind es pro Kindergartenjahr für jede Familie zehn Stunden. Der Vereinsbeitrag beträgt zurzeit monatlich 30,- Euro.

Auf einer jährlichen Mitgliederversammlung wählen die Mitglieder des Vereins den Vorstand: Vorsitzende/r, Stellvertreter/in, drei Beisitzer/innen. Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Hierzu gehören unter anderem Finanzen, Personal, Versicherungen, aber auch Absprachen mit dem Jugendamt und anderen Institutionen. Er nimmt gemeinsam mit der Leitung neue Mitglieder auf und stellt pädagogische Fachkräfte ein und nimmt seine Aufgabe als Arbeitgeber sehr ernst, und die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiter/innen ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung. Der Vorstand im Jahr 2016/2016 besteht aus Sabine Schneider (Vorsitzende), Kerstin Bayertz (stellvertretende Vorsitzende), Julia Praetor (Beisitzer), Corinna Fratz (Beisitzer).

Der Elternrat ist ein Organ des Kindergartens. Die Elternratsmitglieder sind das Bindeglied zwischen Eltern, Vorstand und Erzieher/innen. Der Elternrat hat die Aufgabe, die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Eltern, dem Vorstand und den in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräften zu fördern und das Interesse der Eltern für die Arbeit der Einrichtung zu beleben. Der jährlich zu Beginn eines Kindergartenjahres stattfindende Elternabend wählt aus seiner Mitte zwei Elternteile, die gerne im Elternrat aktiv mitarbeiten möchten.