Bewegung ist für Kinder Grundlage ihrer Entwicklung – Entwicklung geschieht durch und in der Bewegung. Kinder bewegen sich gerne und (fast) immer. Durch Bewegung erfahren und erproben sie ihren Körper und ihr Selbst, und sie erfahren ihre soziale Umwelt. Sie machen wichtige Erfahrung im Raum und legen damit einen Grundstein für ihr mathematisches Verständnis.


Diesem Bedürfnis kommen wir entgegen, indem wir den Kindern viele Bewegungsmöglichkeiten anbieten:

  • Höhlen bauen im Gruppenraum
  • Bauen auf dem Bauteppich (feinmotorischer Bereich)
  • Bewegung im Freispiel im Turnraum oder im Außengelände
  • Klettern im Garten
  • Einmal wöchentlich Turntag mit gezielten Turnangeboten

Wir fördern die Auseinandersetzung mit der räumlichen und dinglichen Umwelt, vermitteln sinnliche Erfahrungen und fördern die Wahrnehmung. Wir geben den Kindern Gelegenheit, ihre motorischen Fähigkeiten zu erweitern und zu verbessern, Vertrauen in ihren Körper zu gewinnen und zu einer realistischen körperlichen Selbsteinschätzung zu gelangen.

Wenn Kinder gestalterisch kreativ werden, stehen das Ausprobieren und der Spaß am Tun, sowie die Materialerfahrung im Vordergrund, weniger das Ergebnis. Meist malen / basteln Kinder, weil sie Freude am Prozess haben, und nicht hinterher ein schönes Bild vorweisen zu können. Dennoch ist ihnen natürlich das Werk als Ergebnis dieses Prozesses wichtig und verdient Wertschätzung und Anerkennung. 


Uns ist es wichtig, die Kinder bestmöglich in diesen Prozessen zu unterstützen. Verschiedene Materialien stehen den Kindern stets zum freien Gestalten zur Verfügung: Papier, Stifte, Kleber, Wasserfarben, dazu wertfreie Materialien. Andere Materialien kommen bei gezielten Angeboten zum Einsatz, bei denen sie verschiedene künstlerische Techniken erlernen. 


Wir legen Wert darauf, dass alle Kinder durch das gestalterische Tun in ihrer Feinmotorik (z.B. Stifthaltung, Kräftigung der Fingermuskulatur beim Kneten, die Benutzung von Werkzeugen etc.) und in ihrer kognitiven Entwicklung (z.B. das Verständnis von Mengen, Formen und Farben) bestmöglich gefördert und gefordert werden.
Inhaltlich orientieren wir uns mit den Angeboten an unserem jeweiligen „Projektthema“ oder an den Jahreszeiten.